Mittwoch, 8. Juni 2016

Kunst & Gedichte

 ▪         Sonnenblümle         







Pierre Joseph Redoute
Rosen Bouquet


Einsame Rosen

Auf meinem Tisch steht ein Rosenstrauß,
Überirdisch leuchtende Rosen.
Sprach ich: "Ihr bleibt jetzt allein zu Haus;
Streut ihr dann auch Duft und Schönheit aus,
Wenn euch nicht dankende Blicke umkosen?"

Aber schon fiel mir's beschämend ein,
Und ich fühlte mein Antlitz erglühen:
Nicht bloß die Rosen blühn jetzt allein!
Denk' an zwei Lippen, rot und rein,
Die dir keuscheinsam entgegenblühen!

Und, von den Rosen rot überglüht,
Stand ich auch bald vor der Liebsten und dachte:
Schönheit besteht, auch wenn niemand sie sieht!
Und sprach jubelnd: "Blüht, Schwestern, blüht!
Rosen bei Rosen!"
        Sie dankte und lachte...

Hugo Salus



© MKF




                        
Herzlichst
Ihr
Sonnenblümle

Wünsche einen schönen Tag und 
ein sonniges Grüssle vom Sonnenblümle!