Mittwoch, 13. Mai 2015

Würzige Blätterteigschneckle

 ▪         SONNENBLÜMLE         





BLÄTTERTEIGSCHNECKLE :
Man könnte sie ja auch Gewürzschneckle nennen.


Knusprig, frisch, warm aus dem Backofen und schnell gemacht.


Gemacht habe ich sie mit Blätterteig, TK-Ware,
Pfeffer Salami oder sonstiger würziger Wurst, feinen Speckwürfelchen
oder Rauchfleisch, 
Tomaten, getrockneten und frischen fein gewürfelt und 
Kräuter die man bei einer Pizza auch verwendet, wie Oregano,
Thymian Basilikum etc.  leicht bestreuen, mit zerbröseltem Schafskäse, einigen klein geschnittenen Oliven und geriebenen Bergkäse, sowie frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und Meersalz bestreuen und würzen.

Den Blätterteig nach belieben mit den Zutaten belegen, Würzen zu einer Rolle Formen
in  3 bis 5 cm dicke Scheiben schneiden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen,
etwas flach drücken so daß sich Schnecken wie bei Schneckennudeln bilden, diese gewürzten Schnecken noch mit etwas geriebenem Bergkäse bestreuen und auf mittlerer Schiene ca. 10 bis 12 Minuten, je nach Backofen goldgelb backen.



Ergibt ca. 9 bis 12 Blätterteigschneckle.

Schmeckt gut und geht schnell die Zutaten hat man meistens im Kühlschrank und man kann ganz nach Geschmack variieren. Ein frischer Blatt oder Gurkensalat rundet das Gericht ab.

Guten Appetit.


© MKF


                        
Herzlichst
Ihr
SONNENBLÜMLE

Wünsche einen schönen Tag und 
ein sonniges Grüssle vom Sonnenblümle!