Freitag, 30. Januar 2015

Schwäbische Kartoffelsuppe

SONNENBLÜMLE




Schwäbische Kartoffelsuppe


Zutaten:
Frisch gekochte Hühnerbrühe mit
Sellerie, Karotten, Lauch und Petersilie.

Gekochte Kartoffeln, geschält und zum Stampf verarbeitet.
Die Kartoffeln mit der Hühnerbrühe aufgefüllt, 
als Einlage das Gemüse aus der Hühnerbrühe und
Stuttgarter Rote Wurst in Scheiben geschnitten.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt.
Heiß Serviert.

Guten Appetit


Die Suppe

Fotos (c) Monika Kreinbucher-Fritz

Abschiedsworte an Pellka


Jetzt schlägt deine schlimmste Stunde,
Du Ungleichrunde,
Du Ausgekochte, du Zeitgeschälte,
Du Vielgequälte,
Du Gipfel meines Entzückens.
Jetzt kommt der Moment des Zerdrückens
Mit der Gabel! – Sei stark!
Ich will auch Butter und Salz und Quark
Oder Kümmel, auch Leberwurst in dich stampfen.
Musst nicht so ängstlich dampfen.
Ich möchte dich doch noch einmal erfreun.
Soll ich Schnittlauch über dich streun?
Oder ist dir nach Hering zumut?
Du bist so ein rührend junges Blut.
Deshalb schmeckst du besonders gut.
Wenn das auch egoistisch klingt,
So tröste dich damit, du wundervolle
Pellka, dass du eine Edelknolle
Warst, und dass dich ein Kenner verschlingt.


von Joachim Ringelnatz


Herzlichst Ihr

SONNENBLÜMLE
Wünsche einen schönen Tag und ein sonniges Grüssle vom Sonnenblümle


Meine Blogs
Sonnenblümle bei Tumblr auch unter :  Sonnenblümle
. bei Wordpress unter:  M.K.F-Das Leben und ich
. bei Pinterest  Kunst-Artwork