Sonntag, 25. Januar 2015

Die Welt die Monden ist

SONNENBLÜMLE





Aert van der Neer, 1603-1677, Netherlands, Landschaft im Mondschein.




Vergiß’, vergiß’ und lass’ uns jetzt nur erleben
wie die Sterne durch geklärten Nachthimmel dringen
wie der Mond die Gärten voll übersteigt.
Wir fühlten längst schon, wie’s spiegelnder wird Dunkeln,
wie ein Schein entsteht
ein weißer Schatten in dem Glanz der Dunkelheit.
Nun aber laß’ uns ganz hinübertreten
in die Welt hinaus, die monden ist…

Rainer Maria Rilke



Herzlichst Ihr

SONNENBLÜMLE
Wünsche einen schönen Tag und ein sonniges Grüssle vom Sonnenblümle


Meine Blogs
Sonnenblümle bei Tumblr auch unter :  Sonnenblümle
. bei Wordpress unter:  M.K.F-Das Leben und ich
. bei Pinterest  Kunst-Artwork