Freitag, 30. Mai 2014

Wasserlilien

SONNENBLÜMLE




Als Wasserlilie werden im Volksmund bezeichnet:





Die Weiße Seerose (Nymphaea alba), im Volksmund oft als Wasserlilie bezeichnet, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Seerosengewächse (Nymphaeaceae). Sie gilt als typische Vertreterin der Schwimmblattpflanzen. 




Die Sumpf-Schwertlilie (Iris pseudacorus), auch Gelbe Schwertlilie genannt, ist eine Pflanzenart in der Familie der Schwertliliengewächse (Iridaceae). Es handelt sich um eine von Europa bis zum westlichen Sibirien heimische Sumpfpflanze.


Heinrich Heine, der Dichter der "Romantik" schreibt darüber in seinen Gedichten aus "Neuer Frühling" 

XV

Die schlanke Wasserlilje 
Schaut träumend empor aus dem See; 
Da grüßt der Mond herunter
Mit lichtem Liebesweh.
Verschämt senkt sie das Köpfchen 
Wieder hinab zu den Welln - 
Da sieht sie zu ihren Füßen 
Den armen blassen Geselln.


Heinrich Heine


Nympheas ca.1915


und Claude Monet malt in seinen Bildern Wasserlilien "Nympheas" 
oder Seerosen auf ganz bezaubernde Weise.






HEINRICH HEINE


1797, Düsseldorf   bis 1856, Paris.



Wünsche ein schönes Wochenende.
Herzlichst Ihr

SONNENBLÜMLE
Wünsche einen schönen Tag und ein sonniges Grüssle vom Sonnenblümle


Meine Blogs
Sonnenblümle bei Tumblr auch unter :  Sonnenblümle
. bei Wordpress unter:  M.K.F-Das Leben und ich
. bei Pinterest  Kunst-Artwork