Montag, 24. Februar 2014

Frühlingswetter

SONNENBLÜMLE




Bei schönstem Frühlingswetter mit strahlend blauem Himmel und lichtem Sonnenschein
passt das Gedicht von :

Hermann von Lingg
HERMANN VON LINGG
1820 bis 1905



Frühlingsmorgen
Tief im Winter hör' ich's gerne,
Eh' die Sonn' hervorgewallt,
Wie durchs Dunkel aus der Ferne
Eine Morgenglocke schallt.
Im August, wenn Donner rollen,
Freut mich's wie die Windfahn' ächzt,
Und im Herbst, wenn auf den Schollen
Abends spät ein Rabe krächzt.
Doch was kann mein Herz erweitern
Wie der erste Finkenschlag,
Wie der Lerche Lied am heitern,
Wundervollen Frühlingstag?

Hermann von Lingg


Man meint wirklich - "Ist's Frühling".
Jedenfalls, solch schönes Frühlingshaftes Wetter macht Laune.

Grüße alle Leser herzlich und wünsche einen schöne Woche mit viel guter Laune.

Hermann von Lingg

Gedichte



Herzlichst Ihr


SONNENBLÜMLE
Wünsche einen schönen Tag und ein sonniges Grüssle vom Sonnenblümle


Meine Blogs
Sonnenblümle bei Tumblr auch unter :  Sonnenblümle
. bei Wordpress unter:  M.K.F-Das Leben und ich
. bei Pinterest  Kunst-Artwork