Donnerstag, 19. Dezember 2013

November - Dezember

SONNENBLÜMLE
Fritz Lemmermayer ..



November - Dezember

Sonst saßen wir im grünen Hag,
Ein Flor von Blumen vor uns lag;
Nun glitzert weit hinum der Schnee,
Den armen Vögelein zum Weh.
Sie liegen erfroren, verhungert und tot,
Der Winter ist grausam und schafft bittre Not.
Die Heide ist traurig, der Wald ist fahl,
Die Äste starren leblos und kahl.
Kein Knabe liegt im Grase fein,
Um zu erspähen sein Mägdelein;
Die Kinder spielen am Wege nicht Ball,
Verstummt ist der Sänger wonniger Schall,
Das Herz ist erstarrt, ein Friedhof die Welt,
Der Frost allein ist der siegende Held.
Das alte Jahr schleicht greis dahin,
Doch das junge kommt mit jungem Sinn.
Schon dämmert herauf ein heiliger Tag,
Der Himmel glutet über dem Hag
So weihnachtschön, so gottesvoll,
Daß wieder Freude werden soll ...
Der Winter muß weichen dem Maien im Streit,
Und wir pflücken Blumen, wo es jetzt schneit!

Fritz Lemmermayer
..
~~~. Aus der Sammlung das Jahr der Monde .~~~
Sonnenblümle
Mehr vom Sonnenblümle bei Tumblr auch unter : Sonnenblümle.

Mo

Wünsche einen schönen Tag und ein sonniges Grüssle vom Sonnenblümle