Samstag, 20. April 2013

Die Veilchenzeit wird mir Liedermeister

Veilchen, Foto © Monika, Kreinbucher-Fritz
Die welschen Bildergedanken verwehen,
Wenn du und ich auf den Hügeln in Franken
An der Landstraß' dem Märzwind entgegenstehen.
Mehr als goldne Pagoden gilt Heimatgras.
Wenn über den kühligen Vorfrühlingsboden
Die Düfte der Veilchen umgehen wie Geister,
Nicht länger ich dann mehr die Fremde begehre,
Nicht Tropenerde, die feuerbergschwere,
Die Veilchenzeit wird mir Liedermeister.

Max Dauthendey
Gedichte,Lusamgärtlein.Frühlinglieder aus Franken.
 
Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle