Freitag, 1. Februar 2013

Schwäbische Spezialitäten - Buabaspitzla

 »Schwäbische Spezialitäten«
Schupfnudeln/Buabaspitzle (aus Kartoffeln und Mehl)

Schupfnudeln
REZEPT :

Zutaten

250g gekochte Kartoffeln,
250g Mehl,
1 Ei,
½ TL frisch gemahlene Muskatnuss,
1TL Salz.
3EL Öl

Zubereitung
1 Tage alte, gekochte Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken
und mit Mehl, Ei, Muskat und Salz zu einem festen Teig kneten.

Den Teig zum Strang rollen, davon kleine Stücke abteilen und Schupfen, also
zu Schupfnudeln rollen.

In kochendes Wasser geben.
oben schwimmend aus dem Topf nehmen.
in der Pfanne anbraten
Wenn die Schupfnudeln an die Oberfläche steigen, herausnehmen.

In einer Pfanne im heißen Öl goldgelb anbraten.
angebraten
Passt zu Filderkraut, schwäbisches Weißkraut von den Fildern, schwäbischem Zwiebel-Rostbraten,
zu Salaten zum Beispiel einem schönen Ackerslat (Feldsalat) oder einem Knackigen Kopfsalat usw, auch "Süß" kann man die Schupfnudeln machen....

Guten Appetit und ein

Fotos © Monika Kreinbucher-Fritz

Schwäbische Küche - bei Amazon

Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle