Samstag, 8. Dezember 2012

Zopfbrot ....

Habe ein neues Mehl ausprobiert.
Weizen Vollkornmehl Type 550  - Bäcker Backmehl - Biokorn.

Ergebnis: Hefezopf

Rezept

Zutaten:
1000 Gr Weizenvollkornmehl Type 550
100  Gr Butter
ca. 680 ml Milch
1 Würfel Hefe (frisch)
1 Tl Salz, etwas mehr darf auch sein
1 El Zucker
1 Eigelb zum bestreichen
gibt 2 Hefezöpfe ....

Zubereitung:
Butter schmelzen, Milch dazu geben und erwärmen ca.35° mehr nicht wegen der Hefe,
Hefe in die Flüssigkeit bröckeln, mit Zucker bestreuen, warten bis die Hefe gegangen ist.

Mehl in die Rührmaschine geben, eine Mulde machen, Butter-Milch-Hefegemisch dazugeben,
mit Mehl vollends bedecken, warten bis die Hefe vollends aktiv wird, Teig hebt sich,
das Salz zugeben und kneten lassen bis sich der Teig von der Rührschüssel löst.
Teig mindestens 10 Minuten entspannen lassen.

Teig in drei gleiche Teile teilen.
zu Strängen formen, immer wieder entspannen lassen,
Stränge zu einem Zopf flechten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
An einem warmen Ort gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.
jeden den Zopf mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200° anbacken
später (10 Min) auf 180° herabsetzen und fertig backen. Backzeit ca. 20-30 Minuten

Wenn man mag kann man den Zopf , nach dem das verquirlte Ei aufgebracht ist, vor dem backen mit Mohn oder Sesam bestreuen.

An Guada!

fertiger Hefezopf.

Mo winterlich, sonniges Grüssle vom Sonnenblümle!