Samstag, 15. Dezember 2012

Weihnachtlicher Apfelguglhupf


Apfelguglhupf

Rezept:

ZUTATEN

750 gr.   Äpfel, Boskop oder Berlepsch nehme ich gerne.
250 gr.   Zucker
250 gr.   Rosinen
125 gr. Mandeln ganz
1 Eßl.   Kakao
1 Eßl.   Apfel-Schnaps (Calvados) oder Apfelkorn
etwas    Zimt (Pulver)
etwas    Nelken (Pulver)
½  Päckch   Lebkuchengewürz
500 gr.        Mehl
1½ Päckch  Backpulver

ZUBEREITUNG

Die Äpfel raspeln und mit dem Zucker bestreut über Nacht stehen lassen und einweichen.
Am nächsten Tag einfach die restlichen Zutaten untermengen .

Bei 175° C -  ca.1 Std. backen.
Eine Alternative zum Früchtebrot wenn man noch Trockenfrüchte wie Pflaumen und Birnen sowie Orangeat und Zitronat, wer's mag, dazu gibt.

Ich habe zum Backen eine Kastenform und meine "Elsässer"Guglhupf" Backform genommen, sieht nett aus.


Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle