Dienstag, 20. Dezember 2011

Österreich .. kleine Info!

"Heimat großer Töchter und Söhne"


Östereichs Bundeshymne wird zu 1. Jänner geändert.
Als Ausdruck des Respekt und der Gleichstellung zwischen Frau und Mann.


Die Österreichische Bundeshymne, gesetzlich ab 1. Jänner 2012 auch Bundeshymne der Republik Österreich, besteht als Nationalhymne aus der Melodie des sogenannten „Bundesliedes“ und aus dem Gedicht Land der Berge (oft auch als Land der Berge, Land am Strome bezeichnet).

Das „Bundeslied“ wurde am 22. Oktober 1946 durch Beschluss des Ministerrats zur Hymnenmelodie.
Der von Paula Preradović verfasste Text wurde – nach mit der Autorin abgestimmten Änderungen – durch einen weiteren Beschluss der Regierung am 25. Februar 1947 zum Hymnentext.

 Im Zuge einer ab Juli 2011 laufenden parteiübergreifenden Gesetzesinitiative wurde am 7. Dezember 2011 in namentlicher Abstimmung im Nationalrat ein Bundesgesetz über die Bundeshymne der Republik Österreich beschlossen, das mit 1. Jänner 2012 in Kraft tritt. Neben einer „geschlechtergerechten Änderung der Österreichischen Bundeshymne“ wurde diese nunmehr auch in Gesetzesrang erhoben. (So Wikipedia)


Steiermark






Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle