Mittwoch, 28. Dezember 2011

Forellenfilet im Kartoffelmäntele

Forellenfilet im Kartoffelmäntele
Rezept:

Zutaten
2 frische Forellen, filetieren oder wer's nicht kann filetieren lassen.
2-3 große rohe Kartoffeln fein in scheiben gehobelt ( s'Mäntele)
Salz Pfeffer
Chiliflocken aus der Mühle
Thymian
Muskatnuss
Butter-Fett zum braten

Weinsauerkraut
ertwas Kümmel wer mag,
gewürfelter Speck
Lorbeerblatt und Wacholderbeeren
Elsässer Riesling.
Salz, Pfeffer

Zubereitung
filetierte Forellenfilets fein würzen
mit Salz und Pfeffer Chiliflocken und
Thymian,
danach mit fein gehobelten Kartoffelscheiben schuppenartig bedecken
das Kartoffelmäntele ebenfalls würzen, etwas Muskat nicht vergessen
kurz in der Pfanne im Butterfett aauf der Kartoffelseite anbraten,
in eine feuerfesten Form im Ofen garen bis die Kartoffeln leicht Farbe bekommen
aus den restlichen Kartoffelscheiben eine Rosette bilden und diese ebenfalls in der Pfanne anbraten
dazu das Rieslingkraut servieren.


Elsaässer Speck-Rieslingkraut
Weinsauerkratu fein abgeschmeckt mit Elsässer Riesling, gekocht, Wachoderbeerchen und
Loorbeerblatt mitkochen,
Speckwürfele und feingeschnittene Zwiebeln glasig andünsten, dazu geben
und fertig kochen, zum Forellenfilet und den Kartoffelrosetten servieren.

zum braten vorbereitete Forellenfilets.

Kartoffelrosette

Forellenfilet im Kartoffelmäntele

mit Elsässer Rieslingkraut und Kartoffelrosette serviert.
Guten Appetit,

Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle