Sonntag, 10. Juli 2011

Kalenderblättle


Camille Pissarro et sa femme en 1877 à Pontoise


Jacob Abraham Camille Pissarro.

Führender Vertreter des Impressionismus. Nach seiner Kindheit auf den westindischen Inseln ging Camille Pissarro nach Paris, wo er sein Interesse und seine Begabung für die Malerei entdeckte. Anschließend arbeitete er eine Zeit lang im väterlichen Betrieb. Gegen das Verbot seines Vaters ging er 1855 wieder nach Frankreich, studierte und widmete sich ganz der Malerei. Er war Schüler der Maler Corot, Millet und Courbet und arbeitete mit Renoir, Cézanne und Monet zusammen. Während des deutsch-französischen Krieges von 1870/1871 ging er zusammen mit Monet nach England, kehrte aber kurze Zeit später nach Paris zurück. Pisarros Bilder zeigen vornehmlich Landschaften und Pariser Straßenszenen.


L'Hermitage à Pontoise,1867


Boulevard Montmartre 1897
 

Avenue de l'Opera, 1898


Noch schwieriger als ein geordnetes Leben führen ist, es anderen nicht aufzuzwingen.
Marcel Proust, 
französischer Schriftsteller


Marcel Proust


* 10. Juli 1871 in Auteuil,
† 18. November 1922 in Paris,
war ein französischer Schriftsteller und Kritiker.


„Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ (À la recherche du temps perdu) ist da Hauptwerk von Proust. 
Dieser monumentale Roman ist eines der bedeutendsten erzählenden Werke des 20. Jahrhunderts.

Namenstage:
Alexander • Erich • Knud • Lantfrid • Sandra

Bauernsprüch:
Wie es die sieben Brüder (10.7.) treiben, so soll es sieben Wochen bleiben.
Wie das Wetter am Siebenbrüdertag, so hält es fünfzig Tage nach.


Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle