Samstag, 2. April 2011

Die Liebe gleichet dem April

Die Liebe gleichet dem April

Die Liebe gleichet dem April
Bald Frost, bald fröhliche Strahlen,
Bald Blüten im Herzen, in Thalen,
Bald stürmisch und bald still:
Bald heimliches Ringen und Sehnen,
Bald Wolken, Regen und Thränen,
Im ewigen Schwanken und Wähnen,
Wer weiß, was werden will.

Emanuel Geibel







Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle und ein schönes, sonnig warmes Wochenende.