Donnerstag, 13. Januar 2011

Zander

Zander



Zanderfilet in Champagner-Rahm mit grünem Pfeffer 
und Nordsee Krabben.
 

Rezept

200 g     Champignons
1 kleine Zwiebel
1 Bund     Petersilie, glatte
4      Fischfilets, vom Zander
125 g Nordseekrabben.
      Zitronensaft
200 ml  Schlagrahm frisch
100 ml  Creme Fraiche
200 ml     Champagner oder trockener Sekt oder sehr guter Prosecco
etwas eingelegter Grüner Pfeffer
wenig Chiliflocken aus der Mühle
Steinsalz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle

Die Champignons putzen und Feinblättrig schneiden
die Zwiebel fein Würfeln
die Fischfilets vorbereiten, säubern wenn nötig
die ZanderfiletsPfeffern mit Pfeffer aus der Mühle und ganz leicht salzen,
kurz anbraten, aus der Pfanne nehmen, dann die die fein gehackten Zwiebel
mit den Champignons in der Pfanne andünsten,
die Zwiebeln sollen glasig sein,
das ganze mit ein paar Spritzer Zitronensaft und etwas von dem Champagner ablöschen,
mit der Sahne und der Creme Fraiche auffüllen,
mit kalter Butter aufmontieren,
de grünen Pfeffer zugeben, etwas Chiliflocken,
dann die kurz angebratenen Zanderfilets wieder dazugeben,
und die Nordseekrabben zufügen,
das ganze kurz erwärmen und mit Kartoffelgratin servieren.


Kartoffelgratin
800  Gramm     Kartoffeln, festkochend,
      Salz
      Pfeffer frisch gemahlen
etwas Muskatnuss frisch gerieben
200  ml     Schlagsahne
40    g     Parmesan-Käse
1  EL  Butter, Butter für die Form

Zubereitung
Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
Kartoffeln schälen, abspülen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
Kartoffelscheiben in einer gefetteten Gratinform fächerartig einschichten.
Jede Lage salzen und pfeffern.
Die Sahne über die Kartoffeln gießen, etwas Muskat darüber reiben
und mit frisch geriebenem Parmesan-Käse bestreuen.
Die Butterflöckchen auf dem Gratin verteilen.
Im Ofen 35-40 Minuten goldbraun überbacken.
Falls das Gratin zu dunkel wird, gegen Ende der Backzeit mit Backpapier abdecken.

Oder man gibt dazu Langkornreis und Gemüse auch  Salate passen gut.

vom Fischhändler Gruber (Austria):
*
Video zu Filetieren des Fisches

*
Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle