Dienstag, 4. Januar 2011

Mitternacht

Adam Elsheimer, Flucht nach Ägypten - 1609.


Nacht ist's. Die schwarzen Wolken jagen
Vom Sturm gepeitscht hin vor dem blassen Monde.
Und schwere Tropfen niederschlagen.

Ach, ich kann sie nicht durchdringen,
Die ewig schwarz die Erd umschlingen.
Gibt es denn Wahrheit? Ist denn Licht,
Des Abglanz nur durch Wolken bricht.

Georg Heym
Aus der Sammlung Frühwerk

Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle