Donnerstag, 30. Dezember 2010

Rilke - Die unschuldige Rose

© Foto Monika Kreinbucher.

Die unschuldige Rose
Sprechen wir nicht von dir.
Du bist deiner Natur nach unaussprechlich.
Andere Blumen schmücken die Tafel,
du verklärst sie.
Man stellt dich in eine Vase -
und schon wandelt sich alles:
es ist vielleicht die gleiche Vase Melodie,
aber gesungen von einem Engel.

Rainer Maria Rilke

Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle