Samstag, 4. Dezember 2010

Kartoffel-Käse-Quiche mit Rosmarin und Thymian

Rezept :
Kartoffel-Käse-Quiche mit Rosmarin und Thymian

Zutaten
250 g Blätterteig (eine Rolle, keine Platten)

Füllung
4 fest kochende, größere Kartoffeln, kernweich gegart und abgekühlt
150 gr Fleischwurst und oder gerauchter Bauch,
kann man auch ganz weglassen!
300 g Fontina, gewürfelt o. Käse nach Wahl
3 große, frische Rosmarinzweige, abzupfen, oder gerebelten Rosmarin.
Thymian gerebelt
1 Becher Sahne
Salz und Pfeffer
1 Vollei, ganzes Ei
1 Eigelb
1 Zwiebel, in dünnen Ringen

Zubereitung

1. Den Teig zu einem großen Kreis ausrollen
und auf ein Backblech legen oder in eine Form drücken.
Den Ofen auf 200 °C vorheizen.

2. Die Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
Den Teigkreis fächerartig mit den Kartoffelscheiben belegen,
dabei einen 2 cm breiten Rand lassen.
Das ganze Ei mit der Sahen verquirlen und etwas würzen, mit Salz und Pfeffer,etwas Thymian, wenig, azugeben.
Die Käsewürfel und Zwiebelringe darauf verteilen,
mit Rosmarin bestreuen und mit der Ei - Sahnemischung beträufeln.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teigrand mit Eigelb bestreichen.




 3. Die Quiche ca. 20-25 Minuten backen, bis der Teig braun und knusprig ist.




Knusprig braune Quiche, schmeckt gut und saftig.
Guten Appetit.

Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle