Freitag, 22. Oktober 2010

Schnelle Lauch-Tomatenquiche

ganz einfach herzustellen.
 
 Lauch-Tomatenquiche

Zutaten
3 Stangen frischer Lauch
1 Gemüsezwiebel
2 frische Tomaten (große)
100 g gerauchter Bauchspeck
1 pck. TK blätterteig
1 Becher sauere Sahne
5 mittelgroße Eier
Gewürze,
Majoran gerebelt, etwas Thymian gerebelt
Salz, Pfeffer, frisch aus der Mühle, Muskatnuss frisch gerieben,
etwas getrockneten Chili frisch gemahlen ;-)
Butter für die Form

Zubereitung
frischen Lauch waschen, in Ringe schneiden,
Zwiebel ebenfalls in Ringe schneiden
Bauchspeck würfeln und mit dem Lauch und den Zwiebeln kurz andünsten, leicht würzen.
Backform 26.er rund, mit Butterr ausfetten und mit
dem Blätterteig auslegen, den Teig rundum mit einer Gabel einstechen
die Eier verkleppern (aufschlagen) und mit der saueren Sahne den Geürzen und Kräutern mischen.
Tomaten in Scheiben schneiden,
das gedünstete Gemüse  noch lauwarm in die Backform füllen,
etwas glattstreichen mit den in scheiben geschnittenen Tomaten belegen
mit der fertig gewürzte Eiermasse übergießen und mit den "Restle" Blätterteig verzieren.
bei 180° - 200°  im Backofen ca. 35- 45 min backen, die Bräunung beachten.
Sollte nicht dunkel werden.
 
 a Stückle Lauch-Tomatenquiche
 
Noch warm servieren, Getränk : Cidre oder ein schwäbischer Most.

Das Rezept in Bilder :

 Eiermasse
 
  die mit den Gemüsen ausgelegte Backform
 
 die gefüllte mit der Eiermasse begossene Backform
 die fertige Lauch-Tomatenquiche


Guten Appetit


Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle