Montag, 18. Oktober 2010

An einen Leuchtturm

 
An einen Leuchtturm

Da wir heute nur an Stellen, die seicht
Sind, modeln und graben --.
Leuchtturm, deine Augen möchte ich haben
Und umarmen, was in deine Kreise reicht.

Wenn zwei treue Hände in weitem Bogen
Einander fangen --. Ehe ihr Gruß spricht und lauscht,
Sind zehn lange Wogen vorrübergezogen,
Hat ein Urwald gerauscht.

Weil das Niedrige überblickt sein soll
Von dem weiten Blick über Meer und Land --
Als ich heute Glühwürmchen fangen wollte,
Erlosch sein Licht plötzlich. Und es entschwand.

Joachim Ringelnatz  
1883-1934


Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle