Montag, 19. Juli 2010

Zaunwinde ..

Mir gefällt dieses zarte Pflänzchen sehr gut.




Zaunwinde - Bilder Wikipedia.

Die Echte Zaunwinde
Lateinisch : Calystegia sepium, gehört zu den Windengewächsen (Convolvulaceae).
Die Zaunwinde besitzt grüne windende Sprossen mit einfacher wechselständiger Beblätterung ohne Nebenblätter. Die trichterförmige Blüte wird etwa 5 bis 7 cm groß und besitzt einen oberständigen Fruchtknoten. Die weiße 5-zählige Blüte besitzt außen zwei deutlich ausgeprägte grüne Vorblätter. Sie bildet Kapselfrüchte. Sie bildet Blüten zwischen Mai und September.

Die Zaunwinde gehört wegen ihrer weit kriechenden, unterirdischen Achsen zu den Kriechpionierpflanzen. Die Sprossspitzen führen kreisförmige Suchbewegungen (eine Umdrehung in 1 h 45 min) entgegen dem Uhrzeigersinn durch, um sich an einer geeigneten Unterlage emporwinden zu können. Die Bestäubung erfolgt durch Nachtschmetterlinge (Schwärmer) und Schwebfliegen.

Zaunwinde im Floraweb

Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle