Freitag, 2. Juli 2010

Hermann Hesse

Für Ninon

Daß du bei mir magst weilen,
Wo doch mein Leben dunkel ist
Und draußen Sterne eilen
Und alles voll Gefunkel ist,

Daß du in dem Getriebe
Des Lebens eine Mitte weißt,
Macht dich und deine Liebe
Für mich zum guten Geist.

In meinem Dunkel ahnst du
Den so verborgnen Stern.
Mit deiner Liebe mahnst du
Mich an des Lebens süßen Kern.

Hermann Hesse
Hermann Karl Hesse
* 2. Juli 1877 in Calw,
† 9. August 1962  in Montagnola, Schweiz,
war ein deutscher  Dichter, Schriftsteller Nobelpreisträger und Maler.

Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle