Dienstag, 1. Juni 2010

.. lass uns lernen von der Rose ..

.. laß uns lernen von der Rose
was du bist und was ich bin ...


Rainer Maria Rilke

Pierre August Renoir - Stilleben, Rosen von Vargemont

...

das ganze Gedicht Rilkes:

Und dein Haar, das niederglitt,
nimm es doch dem fremden Winde, -
an die nahe Birke binde
einen kußlang uns damit.

Dann: zu unseren Gelenken
wird kein eigner Wille gehn.
Das, wovon die Zweige schwenken
das, woran die Wälder denken
wird uns auf und nieder wehn.

Näher an das Absichtslose
sehnen wir uns menschlich hin;
laß uns lernen von der Rose
was du bist und was ich bin ...

Rainer Maria Rilke

Mo sonniges Grüssle vom Sonnenblümle