Samstag, 23. Januar 2010

Kartoffel - Milchzopf oder Variante: Schinkenzopf

hier einmal mein Rezept zu einem feinen Frühstücksbrot aus feinem Biokorn Weizenmehl Type 1050 und gekochten Kartoffeln ca. 250 Gramm und der Variante mit Schinkenwürfelchen zum Vesper.
Bioweizen-Kartoffel-Milchzopf

hier die Zutaten:
zuerst habe ich einen Teig hergestellt aus:
1Kg Biokornweizenmehl Type 1050
3Teelöffel Meersalz, ca. 20 g
250 Gramm gekochte Schalenkartoffeln
1 Würfel frische Hefe, zerbröckelt
ca. 200 ml Milch für die Hefe zum auflösen
450 ml Milch
insgesamt starker halber Liter Milch ca 650 ml.
150 Gramm Schinkenwürfelchen für die Variante oder als 2. Brot

Zubereitung für zwei mittlere Brote:

Die Kartoffeln schälen und auf einer Raffel raspeln.

Die Schinkenwürfelchen (Rohschinken ist nicht so Fett wie Speck) ohne Fett in einer Bratpfanne kurz anbraten.

Für den Vorteig:
Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde
formen. Mit wenig Mehl vom Rand bedecken, stehen lassen, bis die Hefe arbeitet und sich im
Mehl Risse bilden.

Teig:
Restliches Mehl, das Salz ,geraspelte gekochte Kartoffeln, in einer Schüssel vermischen,
den Vorteig und die restliche Milch dazu geben, zu einem weichen, glatten Teig kneten.

Teig in zwei gleiche Teile teilen.

In den einen Teil den Speck einkneten. Die Schüsseln mit einem feuchten
Tuch bedecken, den Teig bei Raumtemperatur auf das doppelte Volumen
aufgehen lassen.

Danach nochmals gut durchkneten.

Natürlich kann man auch nur die Variante ohne Schinkenwürfelchen machen, schmeckt gut als Frühstücksbrot.

Weiter:
Die Teige in je 3 Rollen drehen, dann jeweils zu einem Zopf flechten, auf ein
mit Backpapier belegte Blech legen, nochmals 20 bis 25 Minuten gehen
lassen. Mit Mehl bestäuben.

Längere Gehzeiten sind Vorteilhaft, ich lasse den Teig insgesamt ca. 1 1/2 bis 2 Stunden gehen.

Die Zöpfe in den kalten Ofen schieben.
Bei 180°C 40 bis 60 Minuten backen.

Hier meine Bilder : Kartoffel Milchzopf & Schinkenzopf.

hinteres Bild Vesperbrot mit Schinkenwürfelchen

Kartoffel Milchzopf
im Anschnitt
Schinkenzopf im Anschnitt.

Viel Spaß beim backen und guten Appetit.
Sonnenblümle wünscht ein schönes, sonniges Wochenende.