Mittwoch, 2. Dezember 2009

zum Monat Dezember ein Gedicht von:

Klabund (1890-1928)

Winteranfang

Alle Welt ist voll Wind.
Der Herbst fällt von den Bäumen.
Wir sind
In Träumen.

Der erste weiße Schnee ...
Wer auf ihn tritt, tritt ihn zu Dreck.
Ich sehe weg,
Weil ich mein Herz seh.