Mittwoch, 16. September 2009

Herbstlied

Herbstlied

Rote Beeren am Rosenhage,
Rote Beeren an Baum und Gesträuch,
Ihr schönen Herbstestage,
Ihr klaren, wie grüss ich euch!

Es fallen die letzten Schleier
Vor eurer Sonne Schein,
Und wir blicken tiefer und freier
In Gottes Welt hinein.

Ihr klaren, ihr mahnt mich immer
An das Auge treuer Fraun:
Verloren ging der Schimmer,
Doch die Seele kann ich schaun.

Theodor Fontane