Donnerstag, 13. August 2009

Stuttgart

Mit mehr als 20 Genossenschaften und privaten Winzerbetrieben ist Stuttgart die größte Weinbaugemeinde Deutschlands und gleichzeitig die einzige Großstadt mit einem eigenen städtischen Weingut.

Weingut Stadt Stuttgart

Historie des Weinguts

Der Weinjahrgang 2008
Die Qualität des neuen Jahrgangs 2008 ist überdurchschnittlich bis hervorragend zu bewerten. In der Menge liegt er im Durchschnitt.

Bei drei Rebsorten konnte Dreisternequalität geerntet werden.
In Steillagen wurden beim Trollinger 80, beim Riesling,
Lemberger und Saint Laurent 90 und beim Weiß- und Spätburgunder
sogar um die 103 Grad Oechsle erreicht,
wobei weniger als 50 Litern pro Ar geerntet wurden.
Sechs weitere Sorten lagen im Zweisterne-Bereich bei 80 l/ar von ausgesuchten Reblagen.

Auf der Ertragsfläche von knapp 16,6 Hektar und 46 Ar Junganlagen wurden Trauben für 95.000 Liter Rotwein und 35.000 Liter Weißwein, also insgesamt 130.000 Liter geerntet.
Die Erntemenge mit 80 Litern pro Ar kommt der Qualität des Weines zu Gute.

Ausblick :
Die letztjährige Weinlese lässt einen Jahrgang mit vollfruchtigen Weißweinen und kraftvollen Rotweinen erwarten.Unter fachkundiger Arbeit des Kellermeisters Heinrich Kremsner reifte im Keller ein sehr guter Weinjahrgang heran. [ Stadt Stuttgart ]

Faltplan :
Württemberger Weinstraße PDF vom Stuttgart Tourist
Weingüter :
Stuttgart-Tourist.de -Weingüter.htm