Mittwoch, 22. Juli 2009

Tomatentarte mit Ziegenkäse

Tomatentarte mit Ziegenkäse

1 Päckchen Blätterteig oder ca. 300 g Mürbeteig
100 g getrocknete Tomaten, in Wasser eingeweicht
500 g Romatomaten
etwas Salz
250 g Ziegenfrischkäse
2 Eier
150 g Crème fraîche
etwas Pfeffer
4 EL Pinienkerne

Den Teig in eine Tarteform legen.
Die getrockneten Tomaten grob hacken,
die Romatomaten in Scheiben schneiden und leicht salzen.
Beides auf dem Teig, der vorher mit der Gabel eingestochen wurde, verteilen.
Den Ziegenkäse zerbröseln und darüber geben.
Eier und Crème fraîche verquirlen und mit Pfeffer und wenig Salz würzen.
Die Hälfte der Pinienkerne auf die Tarte geben und mit der Eimischung übergießen.
40 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen.
Die restlichen Pinienkerne darüber geben und noch 5 Minuten backen.

schmeckt ! Guten Appetit.