Samstag, 18. Juli 2009

heute im Garten

so was grünes,
also wirklich ich dachte was haben wir denn da für einen neue Untermieter in unserem Gärtchen.
Sein trillernder Gesang erinnert an einen Kanarienvogel, aber ein nicht so buntes und vor allem grünliches Federkleid unterscheiden den Grünfink vom Hausvogel.
Grünfinken leben in Parks, Gärten und an Waldrändern.
Im Winter bilden sie oft Schwärme, die gemeinsam Futterplätze aufsuchen.
Der Grünling
Lateinisch: Carduelis chloris, auch Grünfink genannt,
ist ein Vogel aus der Familie der Finken, der in ganz Europa, dem nördlichen Afrika und dem südwestlichen Asien zu finden ist.

Der überwiegende Teil der Grünlinge sind Standvögel, einige der nördlicheren Populationen ziehen jedoch im Winter nach West- und Südeuropa.

Schönes Vögelchen und nettes gezwitscher!

Männchen oberes, Weibchen unteres Bild.
Ein schönes Wochenende wünscht das Sonnenblümle.