Montag, 11. Mai 2009

Schwarzwald:

bin durch eine Anzeige auf diese Webseite aufmerksam geworden - und ich habe mich wieder an die schöne Landschaft und an das Gute, nicht nur beim "Essen und Trinken" erinnert!

Zur Schwarzwald: Webseite

Auch das ist mir hierzu eingefallen
und dieses Originalrezept habe ich auch auf der
Webseite gefunden:
Schwarzwälder Kirschtorte
Am besten schmeckt sie natürlich im Schwarzwald selbst.
Wichtige Zutat ist Kirschwasser, wie es nur hier hergestellt wird, weil nur im Schwarzwald die richtigen Kirschen für diesen edlen Brand gedeihen. Wer sie zu Hause backen möchte, sollte sich daher schon im Urlaub mit Kirschwasser eindecken

Rezept zum Selberbacken:

Rezept für eine Torte mit 28 cm Durchmesser = 16 Stücke

Boden: 4 Eigelb, 4 Eier, 125g Zucker aufschlagen. 80g Mehl, 20g Kakaopulver, 35g Mondamin gut vermischen und sieben, dann in die aufgeschlagene Eiermasse untermelieren. Zum Schluss 40g flüssige Butter sehr vorsichtig
unterziehen. Den Teig in eine Springform (28 cm ø) füllen und bei 200 °C ca. 20 Min backen.

Sahne: 1l Sahne aufschlagen. 70g Zucker und 5g Vanillezucker vorsichtig dazugeben.

Läuterzucker: 200ml Wasser mit 120g Zucker aufkochen und abkühlen lassen. 80ml Kirschwasser (45%) einrühren.

Kirschfüllung: 30ml Kirschwasser in die abgebundenen Schattenmorellen (1Glas - 850ml) einrühren.

Aufbau der Torte: Den Boden 2x durchschneiden, den untersten Boden mit 100g flüssiger Schokolade bestreichen, dann kalt stellen, dass die Schokolade fest wird. Etwas Läuterzucker mit einem Pinsel auftragen, dann die abgebundenen Kirschen darauf, etwa 250g geschlagene Sahne darauf, den nächsten Boden auflegen und wieder gut tränken. 350g Sahne glatt streichen, 3. Boden auflegen, tränken und die Torte mit der restlichen Sahne einstreichen.

Die Torte in 16 Stücke einteilen und mit 100g Schokospänen und Kirschen ausgarnieren.

Rezept: Bäcker- und Konditormeister Eberhard Holz, Schwarzwälder Schokoladenmanufaktur Holz - Baiersbronn - G u t e n A p p e t i t !

Das Originalrezept: Schwarzwälder Kirschtorte

Aber nicht nur Kulinarisch verwöhnt der Schwarzwald seine Gäste auch Aktivitäten
wie Wandern, Sport, Reisen Kunst und vieles mehr wird dem Gast geboten.

So zum Beispiel ein Kreativworkshop bei:
Das Glashaus - Werkstatt, Galerie und Kreativworkshops

Glashaus - Homepage

Und noch etwas: DerSchwarzwald im Rennen als eines der „New7Wonders of Nature"
die Wahlphase endet am 7. Juli.

Beteiligung an der Abstimmung erwünscht unter: New7Wonders.com

Schwarzwald, also - einfach mal ein wenig ausspannen und die Natur genießen,
Schwarzwald auch bei mir die Nummer 1.