Freitag, 15. Mai 2009

Orchideenarten - Heimische

Die Mücken-Händelwurz
Lateinisch: Gymnadenia conopsea,
auch Langsporn-Händelwurz, Fliegen-Händelwurz oder Große Händelwurz genannt,
gehört zur Gattung Händelwurzen der Familie der Orchideen.
Die ausdauernde krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen von etwa 30 bis 80 cm. Die mehr oder weniger stark duftenden Blüten sind rosa bis dunkelpurpurrot.
In Teilen des Verbreitungsgebietes gilt die Art als gefährdet und wurde daher in die Rote Liste aufgenommen, Diese Art ist vor allem im nördlichen Europa verbreitet.
Der reichlich vorhandene Nektar im langen Sporn ist im Gegenlicht sichtbar. Der Sporneingang ist weniger als 1 mm weit. Daher ist der Nektar nur Tagfaltern zugänglich.
Tagfalter
Mücken-Händelwurz mit Sechsfleck-Widderchen

Große Händelwurz - Blüte