Donnerstag, 5. März 2009

Reisetip : Die Sächsische Schweiz

Wäre schön gewesen, aber es scheint sich zu ändern, das Wetter. Nun eine Reise soll man ja schon vorher planen. Deshalb ein paar vorab Informationen.
112 km Wanderromantik
Malerweg - schönster Wanderweg Deutschlands
Der neue Wanderweg verbindet die schönsten Punkte der Sächsischen Schweiz. Erleben Sie einmalige Wanderromantik auf einer Strecke von 112 km und lassen Sie sich von einer Landschaft verzaubern, die schon vor mehr als 200 Jahren viele Maler in ihren Bann zog.
Der Malerweg in der Sächsischen Schweiz, 2007 zum „Schönsten Wanderweg Deutschlands" gekürt, zieht schon seit Generationen die Menschen in seinen Bann.

Viele bedeutende Maler wie Caspar David Friedrich,

Caspar David Friedrich: Der Wanderer über dem Nebelmeer

Carl Gustav Carus oder Ludwig Richter erkundeten schon im 18. Jahrhundert die offenen Landschaften, bizarren Bergformen und wilden Schluchten, um sie auf ihren Gemälden zu verewigen. Vom Liebethaler Grund bei Pirna bis zum Prebischtor, der größten natürlichen Sandstein-Felsbrücke Europas, reihen sich Sehenswürdigkeiten wie der Papstein, der Pfaffenstein oder die Festung Königstein, welche sich direkt am Weg befindet. Von der Basteibrücke können Sie einen einmaligen Ausblick auf das Elbtal genießen.
Zwei mal der Blick ins Elbtal.
Im kleinen Kurort Rathen, hier vom Basteiaussichtsfelsen zu sehen, kann man die Ruhe, Beschaulichkeit und Gastfreundschaft der Sächsischen Schweiz genießen, mit einer Seilfähre die Elbe überqueren und bei einer romantischen Dampferfahrt neue Kräfte tanken.
www.saechsische-schweiz.de