Dienstag, 3. März 2009

Meine Hamam Seife:

Eine Minderheit der Menschen versuchen sich heute noch mit einem Stück Seife zu waschen. Längst haben Flüssigseifen die traditionelle Seife abgelöst. Wenn ich mal ein Stück Seife benutze, dann muss es auch wirklich eine gute Seife sein.

Deshalb ist meine Hamam Seife eine hochwertige Pflege mit dem kostbaren Arganöl.
Inhaltstoffe
Sodim Palmitate, Sodium Palm Kernelate, Aqua, Sosium Olivate, Parfum, Argana Spinosa Oil, Sodium Chloride, Palm Kernel Acid, Glycerin, Terasodium, Etidronate, Tetrasodium Edta, Sodium Hydroxide, CI 77007, CI 77491

In der Seife sind keine tierischen Bestandteile enthalten. Wichtigste Inhaltstoffe der Seife sind das Olivenöl als Waschsubstanz und das wertvolle Bio-Arganöl.
Was ist Arganöl
Arganöl wird aus den Früchten des Arganbaums gewonnen. Der Arganbaum gehört zu den ältesten Bäumen der Welt. Sie wachen nur im südlichen Teil Marokkos zwischen Essaouira und Agadir. Das Arganöl hat eine ca. 80%ige Konzentration an unterschiedlichen ungesättigten Fettsäuren. Es enthält sehr viel Vitamin E. Verwendet wird das Öl als Gourmet-Speiseöl in der gehobenen Küche, als Nahrungsergänzungsmittel und in der Naturkosmetik.
Die Gewinnung des Öls erfolgt in reiner Handarbeit.

Für 2 Liter Öl benötigt man die Ernte von 4 bis 5 Bäumen, das sind 30 Kilo der olivengroßen Argannüsse.
Das Waschvergnügen
Die Seife entfernt Schmutz, Creme- und Kosmetikreste sehr gut von meiner Haut. Natürlich greift diese Seife, wie jede andere auch, den Fettmantel der Haut an, darum sollte man die Haut danach mit einer Lotion oder Creme pflegen. Allergische Hautreaktionen löst diese Seife bei mir nicht aus. Sie hinterlässt einen zarten Duft auf meiner Haut.

Vor- und Nachteile der Seife
Die Seife der Linie "Tradition de Hammam" ist eine luxuriöse Seife und nicht vergleichbar mit den üblichen "Kloseifen". Allerdings würde ich mich nicht täglich damit waschen oder duschen, denn jede Seife hat die Eigenschaft, dass sie die Haut austrocknet. Eincremen nach dem Waschen ist deshalb für mich unentbehrlich.

Die Seife ist biologisch gut abbaubar.

Andere Hamam Seifen werden so beschrieben:
Hamam ist eine sinnliche Orientseife mit den Düften aus 1001 Nacht. Zimt, Myrrhe, Orange, Ingwer, Nelke und Vanille versetzen den Hamam Liebhaber in eine andere Zeit. Gemacht für die kalte Winterzeit, zu Weihnachten oder für den Genießer sinnlicher Düfte über das ganze Jahr! Die Seife enthält pflegende Sheabutter.

Was ist Hamam? erklärt die Wikipedia