Donnerstag, 26. Februar 2009

Zanderfilet

frisches Zanderfilet

die frischen Zanderfilets parieren und vorbereiten, nicht würzen

die am Vortag gekochten Kartöffelchen in der Pfanne anschwenken,
mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen,
Zwiebelwürfelchen in Butter kurz andünsten, gehackten Knoblauch dazu geben und den frischen
Blattspinat mit andämpfen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen,
daz frische Zanderfilet in schäumender Butter kurz glasig anbraten, dann würzen mit Salz und Pfeffer und im vorgewärmten Backofen einige Minuten nachziehen lassen, so daß der Fisch zart und saftig bleibt, nebenher die Kräuterhollandaise zubereiten
Kräuterhollandaise von Kräutern der Provence fein gewürzt, nach und nach das Gericht zusammenstellen und servieren:

frisches Zanderfilet gebraten an Kräuterhollandaise von Provencekräuter
mit ganzen gebratenen Rosmarinkartöffelchen und frischem Blattspinat.

Guten Appetit