Freitag, 27. Februar 2009

Käsekuchen ohne Boden

Käsekuchen ohne Boden

Rezept - Zutaten:

200 g Zucker
125 g Butter
4 Eier
1-2 Vanillezucker
Saft und Schale einer Zitrone oder einer Limette
1 kg Magerquark
1 Puddingpulver
50 g Grieß
1 Backpulver
150 g Rosinen

Zubereitung:
Weiche Butter mit Zucker schaumig rühren
und nach und nach Eier, Vanillezucker,
Zitronensaft und geriebene Zitronenschale hinzugeben.
Anschließend den Quark hineinrühren.
Grieß, Puddingpulver und Backpulver vermischen und hinzugeben.
In Wasser eingeweichte Rosinen mit Tuch trocknen,
leicht mit Mehl bestäuben damit die Rosinen im Teig nicht absacken.
Zum Schluss die Rosinen hinzugeben und den fertigen Teig in eine Kuchenform füllen.
Backpapier zwischen Boden und Randform spannen, wegen der besseren Ablösbarkeit des Käsekuchens.
Den Käsekuchen bei 180 Grad für ca. 45-60 Minuten backen.