Freitag, 9. Januar 2009

Wilhelm Busch

Heinrich Christian Wilhelm Busch
* 15. April 1832 in Wiedensahl bei Stadthagen,
† 9. Januar 1908 in Mechtshausen,
jetzt Stadtteil von Seesen am Harz,
war einer der bedeutendsten humoristischen Dichter Deutschlands
und gilt wegen seiner satirischen Bildergeschichten in Versen
als einer der Pioniere des modernen Comic.

«Ach, was muß man oft von bösen
Kindern hören oder lesen!!
Wie zum Beispiel hier von diesen,
Welche Max und Moritz hießen. . . . »

aus Max & Moritz von Wilhelm Busch

Wilhelm Busch
Die beiden Enten und der Frosch weiterlesen..
Wilhelm Busch
Das Rabennest weiterlesen..
Wilhelm Busch
Die Selbstkritik hat viel für sich


Die Selbstkritik hat viel für sich.
Gesetzt den Fall, ich tadle mich:
So hab ich erstens den Gewinn,
Daß ich so hübsch bescheiden bin;
Zum zweiten denken sich die Leut,
Der Mann ist lauter Redlichkeit;
Auch schnapp ich drittens diesen Bissen Vorweg
den andern Kritiküssen;
Und viertens hoff ich außerdem Auf Widerspruch,
der mir genehm.
So kommt es denn zuletzt heraus,
Daß ich ein ganz famoses Haus.

Regenlandschaft
von Wilhelm Busch
Wilhelm Busch Seiten

Wilhelm Busch