Samstag, 3. Januar 2009

Der Schneeleopard

Der Schneeleopard
oder Irbis (Uncia uncia) ist eine Großkatze (Pantherinae) der zentralasiatischen Hochgebirge. Er sieht einem Leoparden ähnlich, hat aber ein längeres meist graues Fell. Schneeleoparden leben als Einzelgänger. Die Art ist trotz Einrichtung von Schutzgebieten infolge von Wilderei und Rückgang der Zahl der Beutetiere stark gefährdet.
Schneeleoparden sind die am stärksten bedrohten Großkatzen der Erde.
Das schöne Fell wird ihnen zum Verhängnis: Gnadenlos werden die Schneeleoparden von Wilderern gejagt. In Kirgistan gibt es nur noch etwa 260 Schneeleoparden.
In kurzer Zeit sind fast 80% des Bestandes der Wilderei zum Opfer gefallen!
Der NABU kämpft seit Jahren für die Rettung der letzten Schneeleoparden.
Um wirklich erfolgreich zu sein, braucht der Nabu wir dringend Hilfe!
NABU